Weihnachtsfeier in der Wollstube

Advent in der Wollstube Gönnheim

Die Bedingungen könnten nicht besser sein, um heute die Nachlese der gestrigen Weihnachtsfeier zu schreiben: draußen schneit es ganz sacht und leise, Schnee tanzt in der Luft und legt sich weich auf die Natur.

Plätzchen und leckeres Konfekt stehen neben mir, duftender Tee dampft in der Tasse und auf dem Tisch neben dem Läppi steht ein kleiner Adventskranz.

Auf dem Monitor ziehen nochmals die vielen schönen Momente unseres adventlichen Treffens in der Wollstube in Form von Fotos an mir vorbei und oft ich fange an zu schmunzeln und zu lächeln.

Melanie und ich hatten bereits einige Tage vorher die Räume der Wollstube weihnachtlich dekoriert und alles fürs Feiern vorbereitet.

Glücklicherweise war gestern ein “schneefreier” Tag, so dass alle Liebhaber der Wollstube Gönnheim, auch unsere erwarteten Gäste aus Hemsbach, Wiesbaden und Bürstadt, ohne Probleme und Staus an- und auch wieder abreisen konnten.  Und so füllte sich ab 10 Uhr nach und nach die Wollstube und auch der Tisch im Kreativraum bog sich bald unter den vielen mitgebrachten Schleckereien.

Wir saßen bis nachmittags um 4 Uhr schnatternd und lachend in der wollig warmen Wollstube, fachsimpelten im Kreativraum beim Stehimbiss, beschenkten uns beim Wichteln (leider wurden diese Fotos alle nix) und kuschelten so nebenbei immer wieder mit der tollen Wolle aus meiner Färbeküche.

Es war ein toller Tag und ein wunderschöner Beginn der Adventszeit. Ich persönlich bedanke vor allem bei Melanie für die tolle Organisation, bei Thomas, der gestern früh schon um 5 Uhr letzte Hand an die Webseite legte und diese am Vormittag uns allen präsentieren konnte und natürlich bei: Ulrike, Kerstin, Maria, Manuela, Christine, Angelika, Beate, Claudia, Carmen – die alle zu diesem gemeinsamen Advent in der Wollstube gekommen sind.

Thomas, Melanie und ich sagen DANKE und wünschen euch Allen eine besinnliche Adventszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.