Knitalong – Handstulpen Teil 1

KAL in der Wollstube im Rosa Laden Spiral-Handstulpen

Auf „knitting and so on“ (www.knitting-and-so-on.blogspot.de) habe ich eine Anleitung für ganz einfache, aber wirkungsvolle Handstulpen gefunden.

Auf englisch – was ja viele vom nachstricken abhält. Also hieß es dann für mich: ran an die Nadeln und dabei die Übersetzung machen.

Doch wie so üblich bei mir, ist meine Anleitung nicht zu 100 %ig mit dem Ursprung identisch – ich hoffe, man verzeiht mir.

Gestrickt wird nur Krausmuster (bei mir alles rechte Maschen) und es gibt ein paar verkürzte Reihen.

Es ist Anfängertauglich und schnell zu stricken.

Das Material:

100 Gramm Wolle und dazu passendes Nadelspiel

Meine Stulpen werden mit 3,75er Nadelspiel und Garn mit einer Lauflänge von 230 m/100 Gramm gestrickt.

Los geht’s:

Anschlag von 2 Maschen mit Kreuzanschlag (oder wie du das üblicherweise machst)

KAL Teil 1

5 Reihen rechts stricken ……. 1 Masche stricken – 1 abheben


6. Reihe die 2. Masche verdoppeln = 4 Maschen auf der Nadeln – 5 Reihen rechts

Abbildung 1

*12. Reihe die vorletzte Masche verdoppeln = 5 Maschen – 5 Reihen rechts *

* dies so lange wiederholen, bis 10 Maschen auf der Nadeln sind

Abbildung 2

Diese Schräge sollte mindestens den halben Handgelenk-Umfang betragen.

Jetzt mit 10 Maschen weiterstricken, bis das Strickgut um das Handgelenk reicht.


Nun wird das schmale Ende angestrickt.

Abbildung 4

Achtet darauf, dass ihr an die richtige Seite anstrickt, auch wenn es im ersten Moment falsch ausschaut.

Abbildung 5

Strickgut wenden, 2. Nadel dazunehmen und durch die beiden ersten Maschen durchstechen und zusammenstricken.

Markierung setzen, diese werden wir noch gebrauchen.

Abbildung 6

Reihe zu Ende stricken, wenden und die Rückreihe incl. der letzten 10. Masche stricken


Nochmals genau wie die zusätzliche Masche aufgenommen wird.

Abbildung 7

Auf die Nadel mit den Maschen wird jetzt die Randmasche der Schräge aufgefädelt

Abbildung 8

wenden, die beiden Randmaschen (von der Schräge und von der Nadel) zusammenstricken

Abbildung 9

Reihe zu Ende stricken, wenden und die Rückreihe incl. der letzten 10. Masche stricken. Dies wird so lange wiederholt, wie ihr die Stulpe am Arm hoch haben wollt. Dies können 2 oder 3 Wicklungen sein, je nach Wollstärke und Gusto.